LEISTUNGEN     VOR DER GEBURT     NACH DER GEBURT

Vor der Geburt*

Während der Schwangerschaft:

  • informiere ich Sie im Vorgespräch über mein Leistungssprektrum, ggf. Anamneseerhebung
  • führe ich Vorsorgeuntersuchungen* laut Mutterschaftsrichtlinien durch (bei Risikoschwangerschaften in Kooperation mit Ihrem Arzt/ihrer Ärztin)
  • leiste ich Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden
  • biete ich  individuelle Geburtsvorbereitung auf Grundlage der traditionellen Hebammenkunst an (Termine ab der 36. SSW)
  • haben Sie auch Anspruch auf Hebammenhilfe bei/nach einer Fehlgeburt

*Weiterführende Infos zum Thema Schwangerenvorsorge



Geburtsvorbereitungskurs*

Im Geburtsvorbereitungskurs:

  • gewinnen Sie Vertrauen in sich und Ihren Körper
  • lernen Sie Atemübungen, Entspannungs- und Massagetechniken
  • haben wir viel Zeit und Raum für Informationen und Fragen zu den Themen wie Geburtsbeginn, Geburtsschmerz, Geburt, amb. Geburt, Wochenbett, Stillzeit und Ernährung, Neugeborene, Bindung und Achtsamkeit, Elternsein...
  • knüpfen Sie Kontakte zu anderen Schwangeren
  • können Sie an einem Termine gemeinsam mit Ihrem Partner kommen (Kurstag samstags vormittags)

Bitte nutzen Sie zur verbindlichen Anmeldung das Online-Formular (s.u.).



Kurs 3/17

Mittwoch, 06. Sept. 2017

 

Mi. 06. Sept. 2017,  18-20 Uhr

Mi. 13. Sept. 2017,  18-20 Uhr

Sa. 16. Sept. 2017,  9.30-14.00 Uhr**

Mi. 20. Sept. 2017, 18-20 Uhr

 

freie Plätze: 1

2018 werde ich keine Geburtsvorbereitungskurse anbieten. Wenn Sie einen Kurs besuchen möchten, dann empfehle ich Ihnen z. B. die vielfältigen Kurse und Vorträge im St. Johannisstift Paderborn.



**  Termine auf Wunsch mit Partner, Partnergebühr: 30€Eine Rückerstattung/Teilnahme Bonusprogramm ist bei einigen Krankenkassen möglich.

Anmeldung Geburtsvorbereitungskurs*

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


*) Alle anfallenden Gebühren rechne ich direkt mir Ihrer Krankenkasse ab (ausgenommen Partnergebühr Geburtsvorbereitung, Wiesenkinderkurse, Trageberatung und Taping). Bitte beachten: Die Krankenkassen zahlen nur ein Vorgespräch. Wenn Sie mehrere Kolleginnen zum Vorgespräch bitten, werden Ihnen

weitere Termine ggf. privat in Rechnung gestellt. Privatversicherte erhalten eine Rechnung lt. Privatgebührenordnung Hebammen NRW. Sie sollten sich vorab informieren, welche Hebammenleistungen Ihre private Versicherung übernimmt.