Nach der Geburt

"Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter, sondern  auch die Mutter durch das Kind." *

Nach der Geburt Deines Kindes beginnt die Wochenbettzeit. Zunächst regelmäßig, dann in immer größeren Abständen werde ich Dich und Dein Kind besuchen, im Frühwochen ggf. auch an Sonn- und Feiertagen.

 

Wochenbettbesuche beinhalten: Unterstützung beim Stillen und der Ernährung des Babys, Wiegen des Neugeborenen, Pflege des Nabels, Pflege der Gebärmutter und Entlastung des Beckenbodens, ggf. Kontrolle der Dammnaht, Alltagsfragen,  Ernährungstipps für die Mutter.

 

Darüber hinausgehend können nach der Wochenbettzeit weitere Beratungen erfolgen und/oder Termine vereinbart werden. Hierbei handelt es sich um Fragen zum Stillen und der Ernährung des Kindes in den ersten neun Monaten (stillende Mütter haben auch darüber hinaus Anspruch auf Hebammenhilfe).

*) Gertrud von LeFort, 1876-1971

 Bild: skimpton007
Bild: skimpton007


Sternenkinder

Ein Kind ist das größte Glück, heißt es. Aber es passiert auch, dass Eltern ihr Kind gehen lassen müssen, bevor oder kurz nachdem es auf die Welt gekommen ist. Auch in dieser Situation begleite ich Dich als Hebamme.

Die Aktion DEIN STERNENKIND bietet Erinnerungsfotos als ein Geschenk für Eltern an, die entweder ein bereits totes Baby auf die Welt bringen müssen oder denen der Tod des Neugeborenen unausweichlich bevorsteht. Auch Freya Mertens-Boese begleitet als Fotografin kostenlos diesen kurzen gemeinsamen Weg. Weitere Infos findest Du auf der Homepage Dein Sternenkind und auf Freyas Blog.

"Wenn du beginnst zu lieben, sagst du schon Ja zu den Tränen des Abschieds, sagst du Ja zu den Enttäuschungen, die nicht ausbleiben, sagst du Ja zu Hoffnungen, die sich nicht erfüllen, zu Anfängen, die unvollendet bleiben."            

Walter Weis




Trageberatung

Babys sind von Natur aus Traglinge. Sie sind angewiesen auf unsere Nähe und Fürsorge. Und Babys beruhigen sich nachgewiesenermaßen am besten, wenn sie getragen werden. Deshalb ist das Tragen im Tuch oder in einer Tragehilfe eine wunderbare Möglichkeit, sein Kind ganz nah bei sich zu haben, seine Signale sofort zu spüren und trotzdem seinem Alltag nachgehen zu können. Alle Deine Fragen zu diesem Thema beantwortet Katharina bei einem Termin bei Dir zu Hause. Gemeinsam werden verschiedene Tücher bzw. Bindetechniken und Tragehilfen getestet.

Sie selbst ist Mutter von zwei getragenen Kindern und zertifizierte Trageberaterin der Trageschule NRW und freut sich darauf, Dich beraten zu können.

 

Trageberatung

"Die Beutelratte"

Katharina Nickel

Mobil: 0173 46 89 247


VOR DER GEBURT          WIESENKINDER